Lernen an der Sekundarschule Kreuzau/Nideggen:   Niederländisch-Unterricht in der Sekundarschule!

Die Sekundarschule Kreuzau/Nideggen ist im Kreis Düren die einzige Schule, die Niederländisch als Wahlfach in der Sekundarstufe I anbietet. Das Fach wird von Klasse 8 bis zur Klasse 10 mit vier Wochenstunden unterrichtet.

Nun kann man sich natürlich fragen, warum soll ich denn Niederländisch lernen, die Niederländer sprechen doch eh alle Deutsch?

Dabei gibt es viele Gründe, diese Sprache zu beherrschen. Die Niederlande sind der wichtigste Handelspartner Nordrhein-Westfalens.

Wer dort leben und arbeiten will, der sollte natürlich auch “een beetje Nederlands praten“ können. Durch die Verwandtschaft zwischen den Sprachen ist Niederländisch für Deutsche eine relativ leicht zu erlernende Sprache. Außerdem: Niederländisch Lernen macht Spaß und die grenznahe  Lage ermöglicht es, erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten in authentischen Situationen anzuwenden. Darüber hinaus schätzen unsere Nachbarn es sehr, wenn man sich als Deutscher die Mühe gibt, Niederländisch zu sprechen. Bereits mit wenigen Brocken Niederländisch fliegen einem die Herzen der Niederländer regelrecht zu.

 

Auch darf man nicht vergessen, dass Niederländisch die Muttersprache von über 27 Millionen Menschen auf der ganzen Welt, in fünf Ländern Amtssprache und offizielle Sprache der EU ist.

 

Leider wird Niederländisch in Schulen nur äußerst selten angeboten, wenn sich die Frage nach einer geeigneten Fremdsprache stellt. Deswegen bieten wir an unserer Schule diese Sprache an. Natürlich werden wir auch in Zukunft Ausflüge ins Niederländisch sprechende Ausland organisieren und die Möglichkeit zum Schüleraustausch anbieten. Bei Rückfragen zum Fachbereich Niederländisch wenden Sie sich bitte an Frau Winhuysen (winhuysen@sekundarschule-kreuzau-nideggen.de).