Wirtschaft – Berufsorientierung

 

Das Fach Wirtschaft – Berufsorientierung – kurz WiBo – beginnt in der 6. Jahrgangsstufe und ist anders als die anderen Schulfächer:

Denn du stehst im Mittelpunkt!

 

In erster Linie geht es darum, dass du für dich selbst feststellst, was du besonders gut kannst, wo deine Stärken und Fähigkeiten liegen und wofür du dich interessierst.

Du wirst dich aber auch mit Themen wie „Umgang mit Geld“, „Arbeit im Team“ oder „Wandel in der Arbeitswelt“ beschäftigen.

Im Laufe der Schuljahre wirst du dann immer intensiver daran arbeiten, welche berufliche Richtung nach der Schule für dich infrage kommt, du erarbeitest mit Unterstützung  deinen persönlichen Förderplan Berufsorientierung.

Ab der 8. Jahrgangsstufe unterstützt dich der Berufsberater der Agentur für Arbeit, der regelmäßig in die Schule kommt, die Klassen besucht und auch persönliche Gespräche führt. Ebenfalls in dieser Jahrgangsstufe besuchst du mit deiner Klasse und deinem Klassenlehrer/deiner Klassenlehrerin das BIZ (Berufsinformationszentrum)  der Agentur für Arbeit in Düren.

Die Wi-Bo Lehrerinnen und Lehrer unterstützen dich insbesondere in der 9. Jahrgangs-stufe bei deinem Betriebspraktikum.

Auch Firmenvertreter und Mitarbeiter verschiedener Unternehmen informieren dich über Berufe und über deine Möglichkeiten in der Arbeitswelt.

 

Am Ende der 10. Klasse wirst du dann eine konkrete Vorstellung davon haben, wie es für dich nach der Sekundarschule weitergehen könnte.